Mitgliederversammlung 2020


Die für den 30.10.20 geplante Mitgliederversammlung in der Usatalhalle muss leider wegen der Corona-Pandemie entfallen. Sie wird auf ein noch unbestimmtes Datum verschoben.

Das Vorstandsgremium


Unterstützen über



Jeder Einkauf hilft unserem Verein

Senioren - Zwei Siege, 10:0 Tore Wochenende

in Senioren am 12.10.2020

A-Klasse

SV Ober-Mörlen   - FSV Kloppenheim   4:0  (3:0)

Überzeugende Leistung – Sieg auch in dieser Höhe verdient

Bevor sich der aktuelle Tabellenzweite versah hatten wir schon zugeschlagen. Auf Zuspiel von Marc Aletter umspielte Marco Epp zwei Gegenspieler und schoss uns in der 3. Minute bereits mit 1:0 in Front. Wir machten weiter Druck und ließen die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Nach einem Eckball durch Philipp Nickel schob Sven Gmyrek den Ball aus 5m  zum 2:0 über die Linie. Schon zwei Minuten später wurde Max Sens im Strafraum von hinten zu Fall gebracht.

Den fälligen Strafstoß verwandelte Marc Aletter zur 3:0 Führung. Weitere Chancen folgten. In der 44 Minute kamen die Gäste mit einem Pfostenschuss zu ihrer ersten Chance. Hochverdiente Pausenführung für unser Team.

In der 54. Minute gab es erneut Strafstoß für unser Team. Marco Epp wurde gefoult.

Marc Aletter trat erneut an und verwandelte zum 4:0.  Nun wurden Kai Schwalfenberg und Marco Epp , die bereits Gelb gesehen hatten ausgewechselt, und wir ließen es etwas ruhiger angehen. „Kloppenheim“ kam etwas besser ins Spiel und hatte auch zwei Chancen um den Rückstand zu verkürzen. Auf der Gegenseite hätten wir mit zwei bis drei Kontern das Ergebnis ausbauen können.

Tolle Mannschaftsleitung beim hochverdienten Sieg.


C-Klasse

SV Ober-Mörlen II – SV Echzell II   6:0  (4:0)

Drei Treffer durch den „Kaiser“

 Zuerst möchten wir uns bei Alex Bönsel bedanken, der kurzfristig als Schiedsrichter einsprang, da der Fußballkreis keinen Schiri mangels Masse einsetzen konnte.

Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. In der 12. Minute bekamen wir einen Strafstoß zugesprochen. Max Winkler scheiterte an dem Gästetorwart. In der 24. Minute dann die Erlösung. Philipp Kaiser vollstreckt zum 1:0 auf Vorlage von „Oldie“ Christian Weckler. Bis dahin hätten wir schon höher führen müssen. Etliche Chancen wurden ausgelassen. In der 28. Minute erhöhte C. Weckler mit einem Drehschuss (bzw. Kunstschuss) von der Außenlinie in das lange Eck auf 2:0. In der 33. Minute war wieder P. Kaiser zur Stelle und erhöhte auf Pass von Marcel Epp auf 3:0. In der 40. Minute stellte Philipp Kaiser mit seinem dritten Tagestreffer den  Halbzeitstand von 4:0 sicher. Sein fulminanter Schuss aus ca. 20m schlug unter dem Lattenkreuz ein.

Nach der Pause das gleiche Spiel. Wir bestürmten weiter das „Echzeller“ Tor. Unser Torhüter Lukas Marmann musste sich bestenfalls ein- bis zweimal auszeichnen. In der 71. Minute erhielten wir Strafstoß Nummer 2. Marcel Epp war im Strafraum gefoult worden. Diesmal hämmerte Max Winkler den Ball in das Tornetz. Das 6:0 entsprang einem Eigentor der Gäste.

Wir belegen aktuell Platz 3 in der Tabelle mit zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Gambach.