Unterstützen über



Jeder Einkauf hilft unserem Verein

Gerissene Erfolgsserie & Tabellenführung

in Senioren am 05.10.2021

Erfolgsserie der Ersten reißt in Kaichen, Zweite Mannschaft nun Tabellenführer

Die Erfolgsserie der ersten Mannschaft ist gerissen. Bei Ligaprimus aus Kaichen gab es eine 1:4 Niederlage. Spitze ist dagegen die Reserve. Mit 8:0 beim FC Rödgen II konnte der Tabellenthron erklommen werden.


Spielbericht SVO II

Nun ist die zweite Mannschaft an der Tabellenspitze angekommen. Mit den Punkten der Spielabsage von Fauerbach und dem ungefährdeten 8:0 Auswärtssieg in Rödgen grüßt die Reserve des SVO nun von der Tabellenspitze. „Das Spiel in Rödgen war eine bessere Trainingseinheit, wir hätten durchaus höher gewinnen können“ lautete das Fazit des mit stürmenden Sportvorstandes Klaus Kliehm.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Yüksel Yigit,- Tore: 0:1 (4.), 0:2 (22.) Nils Arne Wielpütz, 0:3 (32.) Klaus Kliehm, 0:4 (34.) Tim Zuber, 0:5 (43.), 0:6 (47.), 0:7 (53.) Marcel Epp, 0:8 (67.) Marcel Farnung


Spielbericht SVO I

Trotz der Niederlage beim Tabellenführer in Kaichen war das Trainerteam mit der gezeigten Leistung der Mannschaft sehr zufrieden. „Trotz einiger Ausfälle und dadurch bedingter Umstellungen in der Mannschaft haben die Jungs den Kaichener wirklich Paroli geboten. Leider hatte der Schiedsrichter nicht seinen besten Tag und hat mit seinen Entscheidungen doch für einige Verwunderung gesorgt“ lautete das Fazit von Nils Arne Wielpütz. In Halbzeit Eins war keines der Teams besser, Torchancen waren auf beiden Seiten vorhanden. Der Aufreger aber war die Rote Karte für Maksym Braslavskyi (30.) Doch trotz Unterzahl spielte man weiter gut mit. So musste der Schiedsrichter mit einer fragwürdigen Elfmeterentscheidung den Gastgeber auf die Siegerstrasse helfen. Und selbst nach dem 0:2 ließen sich die Gäste nicht entmutigen und konnten durch Marco Epp verkürzen (77.) Doch eine weitere fragwürdige Entscheidung brachte die Gastgeber wieder mit 2 Toren nach vorne. So musste man am Ende eine Niederlage quittieren, obwohl man keineswegs um drei Tore schlechter war als der Tabellenführer.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Aldi Hallisch,- Tore: 1:0 FE (57.), 2:0 (70.) Weber, 2:1 (77.) Marco Epp, 3:1 (80.) Kraft, 4:1 (88.) Weber


Ausblick

Die Tabellenführung verteidigen will die Zweite Mannschaft beim Gastspiel in Butzbach. Gegen die im unteren Drittel der Tabelle beheimateten Gastgeber vom VfR Butzbach II sollte dieses mit einem Sieg gelingen. Los geht es am Sonntag, 10.10.21 um 13.00.

Für die erste Mannschaft steht nach dem Nachholspiel am Mittwoch gegen Ober-Hörgern in Lich der nächste schwere Gang an. Der Tabellendritte SKV Beienheim II ist der Gegner. Nicht vergessen sollte man die letztjährige Begegnung, war diese doch der Auftakt zu sehr ertragreichen Wochen. Dies sollte man sich für das Spiel wieder vornehmen. Anpfiff in Beienheim ist Sonntag, 10.10.21 um 13.00.

Über zahlreiche Zuschauer zur Unterstützung würden wir uns sehr freuen.