Unterstützen über



Jeder Einkauf hilft unserem Verein

Es geht wieder los beim SV 1920 Ober-Mörlen !!

in Verein am 17.06.2021

Alles auf Null, die Weichen für die kommende Saison sind gestellt. Nachdem am letzten Samstag der Rundenstart im Seniorenbereich auf den 15.08.21 festgelegt wurde, stehen die beiden Teams des SVO in den Startlöchern

Vorbereitungsstart: Nachdem die ersten lockeren Übungseinheiten absolviert wurden, startete die Vorbereitung am Montag, 14.06.21. Mit drei Übungseinheiten in der Woche, Testspielen und einem Trainingslager in Oberreifenberg soll die Mannschaft fit für kommende Aufgaben gemacht werden.

Freundschaftsspiele: Am 25.10.20 bestritten die „Grün-Weißen“ Ihr letztes Spiel. Fast acht Monate später ist es wieder soweit. Am 20.06.21 rollt endlich wieder das runde Leder in den Mühlwiesen. Im Rahmen der Saisonvorbereitung 21/22 gastiert die SG Hundstadt aus der KLA-Hochtaunus bei uns. Anpfiff zwischen den beiden ersten Mannschaften ist um 15.00. Wir würden uns freuen, Sie wieder als Zuschauer an unserem Sportplatz begrüßen zu dürfen. Zu beachten ist das aktuelle Hygienekonzept.

Tag des Vereines: Am 19.06.21 steht wieder unser Tag des Vereines auf dem Programm. In diesem Rahmen werden verschieden notwendige und nützliche Arbeiten von den Vereinsmitgliedern verrichtet, um unserem Sportplatz ein vernünftiges Äußeres zu verpassen. In diesem Rahmen wurde vorab die Fassade unseres Vereinsheim in Eigenleistung neu gestrichen. Hier sind alle engagierten Vereinsmitglieder, Trainer und Eltern unserer Jugendspieler herzlich eingeladen, Flagge zu zeigen und sich für unseren Verein zu engagieren.

Jugendabteilung: Auch hier ist wieder „Normalbetrieb“. Und um unserem Nachwuchs das Fußball ABC noch besser zu vermitteln, kommt auch dieses Jahr die Ferien-Fußball- Schule wieder in die Mühlwiesen. SAVE THE DATE 23.06. - 26.06 zu diesem Datum von Montag bis Freitag findet das diesjährige Camp. Weitere Info ́s bezüglich Anmeldung und Kosten folgen in Kürze.

Nicht unerwähnt von unserer Seite soll das politische Interesse an Sportgelände in den Mühlwiesen bleiben. Nachdem im vergangenen Wahlkampf viel hierüber diskutiert wurde, machen sich unsere Gemeindevertreter nun an die Arbeit. Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist die Lösung des Bewässerungsproblems unter Verzicht auf Trinkwasser. Ein Maßnahmenpaket bestehend aus Zisternenbau und Probebohrung eines Brunnens sind hier erste Ansätze, um den immer trockeneren Sommermonaten zu begegnen. Wir empfinden dies als sehr gute Ansätze und sind ebenfalls gerne bereit, hier bei der Umsetzung mitzuwirken und Ideen mit einzubringen.