Der Spielbetrieb aller Amateurligen ist bis auf weiteres eingestellt.


Das Betrifft natürlich auch alle Spiele des SV Ober-Mörlen


Unterstützen über



Jeder Einkauf hilft unserem Verein

Erinnerung an die unterbrochene Corona-Saison / Teil 2

in Senioren am 14.02.2021

Was bisher geschah

Fortsetzung

Es herrscht Ruhe auf den Sportplätzen. Es wirkt alles wie eingefroren. Damit nicht alles vergessen geht hier noch einmal eine Aufarbeitung der bisherigen Saison 2020/21.

Unsere Zwischenbilanz lautet: Platz 4 mit 21 Punkten bei 7 Siegen und 4 Niederlagen. Für einen Aufsteiger eine respektable Leistung.


5 Spieltag:  SV Ober-Mörlen -  SG Oppershofen   4 : 0

Relativ klarer Sieg gegen den punktlosen Tabellenletzten. Vor dem Spiel kamen  mit Nico Winkes und während des Spiel  mit Matthias Weckler zwei weitere Dauerverletzte hinzu. Dies beeinträchtigte unser team aber nicht in Ihrem Siegeswillen.


6 Spieltag: SV Ober-Mörlen- FC Nieder Florstadt   3 : 1

Mit dem dritten Sieg in Folge waren wir jetzt endgültig in der A-Klasse angekommen. Gegen die Gäste aus dem Tabellenmittelfeld ein hochverdienter Sieg.

Salvatore Belluardo hatte sich inzwischen zu unserem neuen Torjäger entwickelt.


7 Spieltag: FC Kaichen - SV Ober-Mörlen  5 : 1

Derbe Niederlage bei der Truppe von Marcel Kopp, langjähriger Mitspieler unseres Trainers Nils Arne Wielpütz in Usingen. Wir traten allerdings mit dem letzten Aufgebot an. Um unsere Spieler der Zweiten nicht zu verbrauchen griffen wir auf zwei Routiniers mit Hendrik Schaupp (Soma) und Nils Gerstner (Co-Trainer) im Aufgebot zurück. Vielen Dank für Deren Einsatz. Unter den gegebenen Umständen war die Niederlage kein Beinbruch.


8 Spieltag SV Ober-Mörlen- TFV Ober-Hörgern      4 : 1 

Gut erholt von der Klatsche in Kaichen zeigte sich unser Team gegen die kampfstarken „Hörgener“.  Am Ende ein souveräner Sieg.

 

9 Spieltag:  SV Ober-Mörlen  - FSV Kloppenheim   4 : 0

 Mit einem furiosen Auftritt fegten wir die hoch favorisierten Gäste und aktuellen Tabellenführer vom Platz. Über die gesamten 90 Minuten waren wir das bessere Team. Eine Glanzleistung. Unser Ansehen in der Presse und bei den Gegnern stieg schlagartig an.


10 Spieltag: SV Schwalheim – SV Ober-Mörlen      ausgefallen

Das Spiel musste wegen eines „Coronaverdachts“  bei den Gastgebern abgesagt werden. Schade, wir hatten gerade einen guten Lauf.


11 Spieltag: SV Ober-Mörlen- SG Wohnbach/Berstadt    1 : 0

Lange Zeit taten wir uns schwer gegen die mit viel Körpereinsatz spielenden Gästen, die zudem viele ältere Spieler im Aufgebot hatten. Am Ende reichte es zu einem Arbeitssieg.


12 Spieltag: SV Ober-Mörlen – SV Steinfurth II   4 : 0

Es sollte unser letztes Spiel vor der Unterbrechung sein. Gegen unseren Mitaufsteiger der letzten Saison hatten wir keine Mühe um einen souveränen Erfolg einzufahren.


Hoffen wir alle auf eine baldige Fortsetzung der Saison.