Unterstützen über



Jeder Einkauf hilft unserem Verein

6 Punkte aus zwei Nachholspielen

in Senioren am 29.03.2022

Die volle Punktzahl von sechs Punkten konnten unsere Mannschaften in den Nachholspielen verbuchen. Die für Sonntag angesetzten Begegnungen gegen beide Mannschaften der SG Wohnbach / Berstadt fielen leider den Coronafällen beim Gegner zum Opfer.


SV 1920 Ober-Mörlen II – SG Bingenheim / Melbach II 2:1 (1:0)

Zweiter Sieg im zweiten Rückrundenspiel, ein weiterer Schritt zum großen Ziel Aufstieg. Allerdings hatten die Grün-Weißen wie schon im Hinspiel ein dickes Brett zu bohren, ehe Saisonsieg Nummer Sechzehn unter Dach und Fach war. Es begann wunschgemäß in den Mühlwiesen, bereits der erste Angriff führte durch Marcel Epp zur Führung. Trotz weiterer Großchancen, und Alutreffern wollte der erlösende zweite Treffer aber nicht fallen, und so kam es wie so oft im Fußball, der Gegner nutzte eine seiner wenigen Gegenstöße zum überraschenden Ausgleich. Doch die Reaktion war laut Trainer Wielpütz meisterlich. Man drängte auf den Siegtreffer und dieser gelang dann auch. Kurz vor Schluss konnte Sven Gmyrek einen Freistoß verwandeln (86.) und sorgte damit für großen Jubel unter den Spielern.

Fazit – hoch verdienter Heimdreier.


SV 1920 Ober-Mörlen KSG - 1920 Groß-Karben 3:1 (2:0)

„Das war unsere beste Saisonleistung. Stark in den Zweikämpfen, läuferisch auf den Punkt topfit und auch spielerisch mit sehr guten Ansätzen auf unserem schwer zu bespielenden Ausweichplatz haben wir dem Gegner keine große Chance geboten“. Unisono mit dem Fazit unseres Trainers Nils-Arne Wielpütz bot das Spiel für die Anhänger der Heimmannschaft sehr ansehnlichen Fußball. Groß-Karben hatte keine zwingende Torchance, selbst der Elfmeter zum späten Ehrentreffer zum 3:1-Endstand war nicht als glasklar zu bezeichnen. Doch bis dahin hatten die Grün-Weißen die Partie längst entschieden. Marco Epp mit zwei Volltreffern in Durchgang Eins (5., 19.) legte früh den Grundstein für den Erfolg, Gabriel Kopp konnte nach der Pause mit dem 3:0 den Deckel drauf machen (61.). Die Gäste beendeten die Partie nur zu zehnt. Nach einer roten Karte musste ein Karbener Spieler vorzeitig den Weg unter die Dusche antreten.


Ausblick

Am Sonntag erwartet unsere zweite Mannschaft mit dem Gastspiel in Dorheim ein Gegner, der noch ein Wörtchen mitreden kann im Aufstiegsrennen. Auf Platz vier platziert haben die Friedberger Vorstädter bei einem Spiel mehr acht Punkte Rückstand auf unser Team. Mit einem Auswärtssieg könnte somit ein Kontrahent auf Distanz gehalten werden. Hier würde auch das Hinspielergebnis von 1:0 für Grün-Weiß reichen, um die Tabellenführung auszubauen und zu verteidigen.

Für die Erste Mannschaft steht die Reise ins Rosendorf auf dem Programm. Gegen den aktuell am Ende der Tabelle stehenden SV Steinfurth II sollte der nächste Dreier anvisiert werden. Doch Vorsicht ist geboten, man sollte die Steinfurther keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Dann steht der Wiederholung des 3:1 Hinspielsieges nichts im Wege.

Spielbeginn der Reserve ist um 13.00 Uhr in Dorheim, die Erste Mannschaft wird ebenfalls um 13.00 Uhr angepfiffen. Der SV 1920 Ober-Mörlen freut sich über viele interessierte Zuschauer, die unsere Mannschaften auswärts unterstützen.


Nachspielzeit

Unser Vereinsheim ist wie gewohnt jeden Samstag geöffnet und bietet allen Fußballinteressierten die Möglichkeiten, die Spiele der Fußball Bundesliga auf Sky bei uns zu schauen. Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Regeln.


Ukrainehilfe

Liebe Mitglieder, liebe Fans und alle Bürger aus Ober-Mörlen und Umgebung. Der SVO möchte sich bei allen Helfern für die große Anzahl an Spenden bedanken. Diese konnte wirklich den Flüchtlingen aus der Ukraine in Ober-Mörlen und Langenhain / Ziegenberg zur Verfügung gestellt werden. Nicht benötigte Spenden wurden weitergegeben, um ebenfalls nutzbringend eingesetzt zu werden. Unsere Sammelaktion ist nun ausgelaufen.

Bitte bringen Sie keine Spenden mehr an den Sportplatz.

Der Vorstand sowie die gesamte SVO-Familie sagt Danke für Ihre Unterstützung und Hilfe.

Posted in Senioren on Mär 29, 2022