Senioren

B- Liga

SV Ober-Mörlen - SG Melbach 4:0 (3:0)

Saustarke Vorstellung-Wir sind wieder im Rennen

Mit einer imponierenden Leistung fertigten wir den aktuellen Tabellenführer glatt ab. In der ersten Hälfte war es ein Spiel auf hohem Niveau. Beide Teams hatten jeweils vier sogenannte „Hundertprozentige“ Chancen. Im Gegensatz zu Melbach waren wir gnadenlos effektiv. In der 20. Minute gelang Nils Arne Wielpütz unsere 1:0 Führung mit einem Schuss in das lange Eck. Schon in der 26.Minute erhöhte Nico Winkes nach einem sauberen Pass von Marc Aletter auf 2:0. Dazwischen lagen Hochkaräter der Gäste. Zweimal glänzte Kevin Barclay mit tollen Paraden. In der 45. Minute schon die Vorentscheidung. Der sehr agile Francesco Madaffari setzte sich rechts durch, seinen Flachpass verwerte Sven Gmyrek zum 3:0.

In Hälfte zwei verwalteten wir unseren Vorsprung sehr souverän. Nach einem Pfostentreffer durch Max Sens war es dann in der 81. Minute Nico Winkes der per Kopf nach einer Ecke von Max Sens zum 4:0 einnetzte. Kurz vor Schluss holte sich Fabian Boy noch eine unnötige Gelb-Rote Karte wegen wiederholtem Foulspiel ab.

Insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung, aus der unsere zwei Mittelfeldstrategen Nico Winkes und Momo Oezisli einen sehr starken Eindruck hinterließen.

Platz 3 mit Blick nach vorne ist der Lohn für diese Leistung.

C-Liga

SV Ober-Mörlen II - SG Rockenberg/Oppershofen II  1:1 (0:0)

Müssen mit Ergebnis zufrieden sein

Da doch einige Spieler nicht zur Verfügung standen und von oben nichts dazu kam, können wir mit dem Ergebnis gut leben. Nach anfänglichem Abtasten waren die Gäste das bessere Team. Drei Hochkaräter konnte unser gut aufgelegte Torwart Lukas Marmann toll entschärfen. Auf unserer Seite kann nur ein Schuss von Oli Roth und ein Fallrückzieher, nach Art Tor des Monats, von Marcel Epp erwähnt werden.

In der zweiten Hälfte wurden die Gäste anfangs noch stärker. Die logische Folge war das 0:1. Erst jetzt wachten wir auf. Daniel Kanschat rückte in den Sturm und der Mann des Tages, Levin Glockengiesser, trieb unsere Elf unermüdlich an. Der Lohn war der Ausgleich durch einen Kopfball von Marcel Epp. Insgesamt ein gerechtes Remis. Wir behalten Platz 3, aber immerhin schon mit einem Rückstand von 5 Punkten auf die beiden führenden Teams.

 

Amazon Angebote

Nutzen Sie doch einfach unsere Vereinshomepage als Startpunkt Ihrer Einkaufstour

Amazon

Wenn Sie auf den Link klicken, gelangen Sie direkt zu Amazon.

Ab diesem Zeitpunkt verdient unser Verein durch Ihre Einkäufe Provision.

 

 

Zum Seitenanfang