Senioren

B-Liga

SV Nieder Weisel II - SV Ober- Mörlen   1:5  (1:2)

Na also, wir können es doch

Bei den stark in die Runde gestarteten Gastgebern gelang uns ein überzeugender Sieg. Wir waren über die gesamten 90 Minuten das klar bessere Team. Da konnte auch ein Sonntagsschuss nichts ändern, der in der 3. Minute zur Führung der „ Weiseler“ führte. Wenn man abergläubisch wäre, könnte es daran gelegen haben, dass wir auch bei unserem zweiten Sieg wieder in Grün-Weiß angetreten sind. Bei den drei Remis war dies nicht der Fall. Wir steckten den Rückstand locker weg und spielten couragiert nach vorne. In der 24. Minute war es  Francesco Madaffari, der nach feinem Pass von Nils Arne Wielpütz den 1:1 Ausgleich bewältigte. In der 35. Minute dann die schon lange überfällige Führung. Nach einem Traumpass von Maksym Brslavskiy netzte Nils Arne Wielpütz gekonnt ein.

Nach zehn Minuten in der zweiten Hälfte war die Partie entschieden. Matthias Weckler (Pass Marc Aletter) und erneut Francesco Madaffari brachten uns mit 4:1 in Führung. Den Rest der Partie spielten wir sicher herunter. Wir hätten die Führung noch mehrmals ausbauen können. Dies gelang noch Sven „Myres“ Gmyrek, der in einen Flachpass von Fabian Boy hineinrutschte und den Ball zum 5:1 über die Linie drückte.

Insgesamt ein überzeugender Sieg, der auf einer geschlossenen Mannschaftsleistung beruhte. Alle Spieler erfüllten ihre Aufgabe.

Sollten wir im kommenden Heimspiel noch die Spitzenmannschaft aus Melbach schlagen, dann sind wir wieder im Rennen.

Kurzbeschreibung unserer Akteure:

Kevin – im Tor fast beschäftigungslos, Robin- pfeilschnell, Maksym- souverän, Justin- abgeklärt, Nico- Kampfmaschine, Momo- Antriebsmotor,  Fabian- immer mit Drang nach vorne, Nils Arne- der Kopf des Spiels, Francesco- wird zum Torjäger, Matze- endlich wieder ein Goal, Marc- Dauerläufer. Die eingewechselten Philipp Nickel und Sven Gmyrek passten sich nahtlos in das Spiel ein.

SVO - Facebook

 

SVO - Instagram

 

 

Zum Seitenanfang