Senioren

Kreispokal 1. Runde

SV Ober-Mörlen – SG Wohnbach/Berstadt 5:3 (3:3) 

Heißer Pokalfight

Gegen den A-Ligisten lieferte unsere Truppe ein starkes Spiel ab. Es entwickelte sich von der ersten Minute ein Kampf auf Biegen und Brechen ab. Die Gäste waren in den ersten fünfzehn Minuten dominierend. Sie spielten schnell und kraftvoll nach vorne. Besonders über unsere rechte Abwehrseite bekamen wir sie nicht in den Griff. In der 11. Minute gab es einen Freistoß für die Gäste, den Maurice Klaus direkt verwandelte. Aber wir ließen uns nicht groß beeindrucken. In der 20. Minute spielte unser Trainer Nils Arne Wielpütz einen Zauberpass auf Marco Epp, der noch am Torwart scheiterte, im Nachschuss war aber France Madaffari zur Stelle und glich zum 1:1 aus. Aber schon drei Minuten später war Robin Hansel einen Tick zu spät und traf seinen Gegner am Fuß. Den fälligen Strafstoß verwandelte Mustafa Akbulut zur erneuten Führung der Gäste. Zwei Minuten später traf Fabian Boy per Kopf nach Ecke Marco Epp zum 2:2 Ausgleich. Es ging weiter mit Tempo hin und her. In der 30. Min. konnten wir erstmals in Führung gehen. Nach schönem Pass von Nico Winkes legte Fabian Boy quer auf und France war erneut zur Stelle und erzielt unsere 3:2 Führung. Mit ihrer dritten Standardsituation konnten die Gäste per Freistoß noch vor dem Wechsel zum 3:3 ausgleichen.

In Hälfte zwei war knapp eine Minute gespielt, als Nils Arne Wielpütz mit einem sehenswerten Alleingang uns mit 4:3 in Front brachte. Jetzt wogte das Spiel etwas hin und her. Bei den Gästen hatte es dann den Anschein als würde ihnen die Kraft ausgehen. Wir waren jetzt das bessere Team. In der 88. Minute war Marco Epp zur Stelle und besorgte auf Flanke von Basti Schaller den 5:3 Endstand.

Eine insgesamt beachtliche Leistung. Nils Arne, Manu und Momo ließe sich von der körperlichen Spielweise des Gegners nicht beeindrucken und teilten ebenfalls aus. Ebenfalls gut drauf war Fabian Boy und France Madaffari entwickelt sich langsam zum Tormonster.

In der zweiten Hälfte war unsere Abwehrkette viel stärker und ließ fast nichts mehr zu. Fahren wir positiv gesinnt zum Saisonauftakt an Samstag nach Steinfurth.

 

Testspiel

SV Ober-Mörlen II – SG Rosbach/Ockstadt  II  0:1

Etwas enttäuschend

Wir hatten eigentlich von der Aufstellung her eine gute Truppe aufgeboten. Aber die Gäste waren fast die gesamte Spiellänge über das etwas gefährlichere Team.  Während wir in Hälfte eins so gut wie keine Chance kreieren konnten, hatten die Gäste doch zwei bis drei gute Möglichkeiten. In der 43. Minute war es dann soweit. Maurice Frey erzielte das 0: 1 aus unserer Sicht.

Vorerst änderte sich auch in Hälfte zwei nicht viel. Erst in den letzte 15 Minuten kamen wir stärker auf. Der Ausgleich lag mehrmals in der Luft. Aber letztendlich blieb es beim 0: 1. Da war sicher mehr drin.

Einer „schlechten“ Generalprobe folgt am Sonntag hoffentlich eine gute Premiere. Ein Erfolg bei unseren Nachbarn in Bad Nauheim wäre sicher wünschenswert.

 

 

Amazon Angebote

Nutzen Sie doch einfach unsere Vereinshomepage als Startpunkt Ihrer Einkaufstour

Amazon

Wenn Sie auf den Link klicken, gelangen Sie direkt zu Amazon.

Ab diesem Zeitpunkt verdient unser Verein durch Ihre Einkäufe Provision.

 

 

Zum Seitenanfang