Senioren

B-Liga

SV Ober-Mörlen  - SV Nieder Weisel II      1:1  (1:0)

Das war es wohl mit der Meisterschaft

Nach dieser erneuten Punkteteilung können wir wohl die Meisterschaft vergessen. Diesen Titel  und Aufstieg wird sich der SV Schwalheim kaum noch nehmen lassen. Vielmehr haben wir jetzt im Kampf um Platz 2 (Relegationsplatz) neue Konkurrenten bekommen. Neben unserem Team mischen jetzt weiter der SV Nieder Weisel II, der TSV Bad Nauheim II und die SG Oppershofen mit. Die Partie fing wie in Steinfurth wiederum nicht schlecht an. Schon in der 2. Minute hatte Matthias Weckler auf Flanke von Marco Epp eine gute Kopfballchance. Danach bestimmten wir das geschehen. In der 12. Minute wurden wir belohnt. Marc Aletter zog aus ca. 1m ab. Der Ball landete im unteren linken Eck zu unserer 1:0 Führung. Diese Führung verwalteten wir recht sicher. Von den „Weiselern“ war bis zur Halbzeit so gut wie nichts zu sehen.

Nach dem Pausenpfiff änderte sich das Bild zusehends. Wir verloren so langsam die Kontrolle über das Spiel und die Gäste wurden stärker.  Es schien so, dass wir den Glauben an unsere Stärke verloren hätten. In der 69. Minute dann nach einem Abwehrfehler der Ausgleich der Gäste zum 1:1. Jetzt lief fast gar nichts mehr. Eine Ähnlichkeit zum Steinfurth Spiel war zu erkennen. In den letzten fünf Minuten machten wir nochmals Druck. Es sprang aber nichts Zählbares dabei heraus.

Insgesamt ein doch recht schwaches Spitzenspiel. Die Gäste verdienten sich den Punktgewinn durch ihren starken Kampfgeist ohne spielerische Akzente setzen zu können. Es kommen schwere Wochen auf uns zu. Der angestrebte Aufstieg ist stark gefährdet.

C-Klasse

SV Ober-Mörlen II  - Spvvg. Bad Nauheim 08 II      3:0  (1:0)

Pflichtsieg

Die erwartenden drei Punkte wurden eingefahren. Dabei war es doch eine recht zähe Angelegenheit bis der letztendlich souveräne Sieg fest stand. Unsere Führung erzielte Phil Reimertshofer auf Zuspiel von Til  Winkes in der 22. Minute. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin. In der letzten Viertelstunde wurde es dann noch einmal aufregend. Zuerst bekamen die Gäste einen Strafstoß zugesprochen, der von Fabian Wetzels verursacht wurde. Die Gäste verschossen diesen aber. Mit zwei Kontern gelang uns doch noch ein recht deutlicher Sieg. Zweimal war Oli Roth in der 85. Minute ( per Kopf ) und in der 90. Minute erfolgreich

Damit liegt unser Team in Lauerstellung auf das Spitzenduo. Platz 3 und mit ein wenig Glück Platz 2 sind noch erreichbar.

 

 

 

 

 

Amazon Angebote

Nutzen Sie doch einfach unsere Vereinshomepage als Startpunkt Ihrer Einkaufstour

Amazon

Wenn Sie auf den Link klicken, gelangen Sie direkt zu Amazon.

Ab diesem Zeitpunkt verdient unser Verein durch Ihre Einkäufe Provision.

Zum Seitenanfang