Senioren

SV Ober-Mörlen - SVP Fauerbach 2:1 (0:0 )

Spielerisch momentan kein Spitzenteam-Kampfgeist und Engagement stimmen aber

Gegen unseren Nachbarn legten wir gut los. Nach Vorarbeit von Philipp Nickel hätte Matthias Weckler per Kopf uns schon nach 3 Minuten in Führung bringen können. Kurz darauf klatschte ein Freistoß von Marc Aletter an die Latte. Wir bestimmten den Takt und das Geschehen. Fauerbach hatte eine gute Chance bei einem Konter. Deren Stürmer verzog aber aus guter Position. Kurz vor der Halbzeit setzte sich Basti Schaller geschickt durch. Sein „Lupfer“ fand aber das Tor nicht. Mit dem Halbzeitpfiff eine weitere gute Gelegenheit, als wir mehrmals aus kurzer Entfernung auf das Gästetor schossen, aber immer steckte ein Bein dazwischen.

Nach dem Pausentee ging es eigentlich im gleichen Stil munter weiter. In der 60. Minute dann die Erlösung. Philipp Nickel zog aus 12 Metern halbrechts ab, der Ball wurde noch von Matze Weckler leicht abgefälscht und wir führten mit 1:0. Mehr als verdient. Es war ein harter Kampf. Spielerisch fehlten uns die Mittel die defensiven „ Fauerbacher“ auseinander zu nehmen. Wir mussten selbst aufpassen, dass bei zwei Kontern nicht der Ausgleich fiel. In der 86. Minute dann die Vorentscheidung. Dani Kanschat holte sich den Ball an der Außenlinie, passte kurz auf Kai Schwalfenberg und dieser flankte in den Lauf von Matze Weckler, der den Ball zum 2:0 nur noch über die Linie drücken musste. In der 89. Minute erneut eine flache Flanke in den Strafraum der Gäste. Matze Weckler war wieder zur Stelle und verwandelte. Der Schiri gab leider Abseits, es blieb beim 2:0. Eine umstrittene Entscheidung. Bestenfalls war es Abseite vor der Flanke. In der 90. Minute noch einmal ein Freistoß für die Gäste. Wir passten nicht auf. Fauerbach führte schnell aus und R. Gross verkürzte mit dem Abpfiff auf 1:2. Insgesamt ein klar verdienter Sieg, der über Kampfkraft erzwungen wurde. Spielerisch fehlte es hingegen an einigen Stellen. Durch diesen Sieg liegen wir nun auf Platz 2 in der Tabelle. Es wird ein Vierkampf um die Halbzeit/- Wintermeisterschaft werden.

C-Liga

SV Ober-Mörlen II  - SVP Fauerbach II   0:1  (0:0)

Kontakt zur Spitze geht verloren

Eine ausgeglichene Partie über die gesamten 90 Minuten. Torchancen waren Mangelware. Fauerbachs Spielertrainer Lars Billasch brachte mit seinem Treffer in der 76. Minute die Entscheidung. Eigentlich ein typisches 0:0 Spiel. Durch diese Niederlage haben wir den Kontakt zu den beiden führenden Teams aus Schwalheim und Reichelsheim etwas verloren. Platz 3 ist aber dennoch voll in Ordnung. 

 

Zum Seitenanfang