SVO - Bambinis

G-Jugend derzeit nicht zu stoppen, deutliche Siege gegen JSG Hausberg und Rockenberg 

SVO – JSG Rockenberg/Oppershofen 10:2 (6:1) 

SVO – JSG Hausberg 9:1 (6:1)

Es läuft gerade bei den Kleinsten des SVO. Gegen die Spielgemeinschaft aus Rockenberg und Oppershofen sowie im Derby gegen Fauerbach (Hausberg) hatten unsere Kids keinerlei Probleme und erspielten sich deutliche Siege. 

Im Spiel gegen die JSG Hausberg drückten wir von Beginn den Gegner in deren Hälfte und zwangen Sie zu Fehlern. So nutzte Finn gleich die erste Gelegenheit nach seiner Balleroberung zum 1:0 in der 1. Minute. Nur zwei Minuten später hatte Noah den Ball am Fuss, ging durch die Lücke im Strafraum und schob sauber zum 2:0 ein. Die Gäste taten sich schwer überhaupt in unsere Hälfte vorzudringen. Luis, Siam und weitere 2 Treffer durch Noah sorgten für die verdiente 6:0 Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten dann die Gäste Ihren Ehrentreffer erzielen. Einige Umstellungen und Spielzeit für die Jüngeren im Kader hatten die 2. Halbzeit etwas ruhiger gestaltet. Finn mit 2 Toren sowie Siam sorgten letztlich für den 9:1 Endstand.

Im Spiel gegen die JSG Rockenberg und Oppershofen wollten unsere Kids an die Leistung aus den vergangenen Spielen anknüpfen und begannen wieder sehr druckvoll. Der erste Schuss von Finn landete noch neben dem Tor. Die anschließenden Ecke durch Finn konnte der Gegner nur noch ins eigene Tor lenken, 1:0 für den SVO. Die Gäste kamen nach und nach besser ins Spiel und kamen zu einigen Tormöglichkeiten. Im Umschaltspiel hatten wir dann durch unsere schnellen Mittelfeldakteure Noah und Flora die besseren Karten und konnten unsere Stürmer bedienen. So gelangen uns zwei sehenswerte Treffer durch Finn und Siam nach tollen Kombinationen aus dem Mittelfeld. Der Anschlusstreffer zum 3:1 hinterließ keine Spuren und es war erneut Finn sowie Noah die auf 5:1 erhöhten. Auch unser Power-Mädel Flora konnte sich kurz vor der Pause in die Torschützenliste zum 6:1 eintragen. 

Kurz nach dem Seitenwechsel und einem Schuss von Noah in den Strafraum war es erneut ein Abwehrspieler der den Ball in die eigenen Maschen der JSG versenkte. Die weiteren Treffer für den SVO schossen Finn, Flora und Noah. Den Schlusspunkt setzten jedoch die Gäste durch eine kleine Unstimmigkeit in unserer Abwehr zum 10:2 Endstand. Ein großer Dank an dieser Stelle für alle Eltern, Freunde und Bekannte für die tolle Unterstützung rund um das Spiel.

 

Amazon Angebote

Nutzen Sie doch einfach unsere Vereinshomepage als Startpunkt Ihrer Einkaufstour

Amazon

Wenn Sie auf den Link klicken, gelangen Sie direkt zu Amazon.

Ab diesem Zeitpunkt verdient unser Verein durch Ihre Einkäufe Provision.

 

 

Zum Seitenanfang